Über Mich

Ich, Irina (Anno 2011)

Weil ich nix davon halte auf der Über Mich-Seite von sich selbst in der 3. Person zu reden, wenn sie am Ende doch von einem selbst stammt, wird man es mir hoffentlich nicht allzu übel nehmen, wenn ich in den nachfolgenden Absätzen ständig von mir & meinen Sachen spreche. Anderenfalls würde ich mir sonst ewig lächerlich vorkommen, würde ich Dinge schreiben wie „Irina Malenko ist am 06.10.1985 geboren und wuchs bis zu ihrem 7. Lebensjahr in Russland auf.“ – Geht einfach nicht!

Nun gut, fangen wir doch bei den gerade bereits genannten Eckdaten an. Mein Name ist Irina und ich bin Anno 1985 geboren. Und zwar am 06. Oktober genau, für alle, die es gern ganz genau haben. Meine Heimat liegt im ach-so-kalten Sibirien, wo ich die ersten 6 Jahre meines Lebens verbracht habe. Nach dem Mauerfall kamen meine Eltern als Aussiedler nach Deutschland. Sie wollten neu anfangen, ihren Kindern ein besseres Leben bieten. Alles woran ich bei unserem Neuanfang denken konnte, waren Snickers, Jeans und pinke Barbiepuppen. Und zwar in eben jener Reihenfolge und Priorität.

Einen Großteil meines bisherigen Lebens habe ich im schönen Küstenstädtchen Kiel verbracht. Etwas verschlafen im Vergleich zum großen Bruder Hamburg, aber trotzdem wunderschön und für immer untrennar mit mir verbunden. Dort wuchs ich auf, lernte lesen und schreiben, bekam meinen allerersten Kuss und meisterte dort mein Abitur. In Kiel habe ich dann zunächst auch einige Semester MMP (= Multimedia Production) an der Fachhochschule studiert bevor ich die Flinte ins Korn warf um dem Traum vom Schauspielen hinterherzujagen.

Mein Start als Schauspielerin begann im September 2007 am Studio of Young Artists (SoYA) in Hamburg, wo ich eine 1-jährige Intensivausbildung zur Film- und Fernsehschauspielerin begann. Ein lehrreiches Jahr, mit vielen guten und schlechten Erfahrungen gleichermaßen. Trotzdem keins das ich bereue, auch wenn’s keine offizielle Ausbildung war und ich mir mit meinem „Abschlusszertifikat“ genauso gut die Krümel vom Tisch wischen kann.

Nach meinem Abschluss bei SoYA bin ich dann flügge geworden und hab das heimische Mutternest schweren Herzens hinter mir gelassen um in Braunschweig, Wohn- und Geburtsort meiner besseren Hälfte, mein Glück zu suchen. Gefunden habe ich es noch nicht; zumindest nicht ganz, aber ich mache Fortschritte. Nebenher arbeite ich an meinen eigenen kleinen Projekten, träume vom ganz großen Durchbruch in Hollywood und hoffe auf ein paar gute Tage. Klingt kitschig, ist aber so.

Das ist also der Stand 2011. Sollten sich grundlegende Neuigkeiten/Änderungen/Rollenangebote ergeben, so wird diese Über Mich-Sektion natürlich alsbald auf den neuesten Stand gebracht. Vielen Dank fürs Lesen! Falls Du noch weitere Fragen hast und diese gerne beantwortet sehen möchtest, kannst Du mich hier kontaktieren.